ERGO2LN25
ergo_kovan_2katli_backside019ERGO-modelERGO-Appl

ERGO 250 – 2-Zargen-Beute Langstroth

Insgesamt 20 Rahmen
Brutraumzarge: 10 Rahmen / Rahmenhöhe:25cm / Zargenhöhe:26cm
Honigzarge: 10 Rahmen / Rahmenhöhe:25cm / Zargenhöhe:26cm

Unterboden mit Durchlüftungsaustsattung, Varroa-Falle und ausziehbarem System der Pollenfalle mit Schublade.

Das Produkt wird komplett montiert und einsatzbereit geliefert.

ArtNr.: TRG221-PC. Categories: , , , . Schlagworte: , , .

Produktbeschreibung

Vorteile der ERGO Serie:

1. gute Wärmedämmung
2. reichliche Durchlüftung
3. praktische Handhabung
4. effektive Varroafalle ohne Chemikalien
5. gesundes Klima im Bienenstock
6. nachhaltige Reinigung
7. bequemer Transport
8. hohe Effizienz
9. zusätzliche Produkte durch Extra-Einrichtungen (z.B. Pollenfalle)
10. lange Lebensdauer

ERGO Beute


Warum die ERGO-Beute?

Mit speziellem Material abgefüllt, sorgen Gehäuse und Deckel der Apimaye ERGO Serie für gute Wärmedämmung.
Durch die ausgeglichene Temperatur im Bienenstock, kann das Bienenvolk bei unterschiedlichen Wetterbedingungen eine stabile Größe halten und stärken.

ERGO Beute


ERGO kovan
Eines der bekanntesten Probleme ist die Feuchtigkeit im Bienenstock. Dadurch entstehen häufig Krankheiten und Absterben des Volkes. Die Durchlüftungsaustsattung am Unterboden sorgt ständig für frische Luft, einen Winter ohne Zusammenbruch und einen ausgeglichenen Feuchtigkeitszustand in allen vier Jahreszeiten.

Durch Lüftungsöffnungen beim Futtertrog und im Deckelrand zirkuliert innen die Luft.

Somit wird Feuchtigkeitsniederschlag an den Innenwänden der Beute ausgeglichen.
Verluste und Überhitzung beim Transport werden vermieden.
Intensivere und daher kürzere Umsetzung des Nektars zu Honig.

ERGO Beute
  • Innendeckel kombiniert mit Futtertrog
  • handlicher Steckrahmen
  • Varroa-Schubfach
  • Pollenfalle
  • Pollen-Schubfach
  • multifunktionale Fluglochrosetten
  • Griffmulden an allen Seiten
  • Schnappverschlüsse

  • Der Unterboden besitzt ein Gitter und Kontrollschubfach, das die Rückkehr der Varroamilbe in den Bienenstock verhindert.
    Durch die leichte Entnahme des Schubfachs, in dem sich Wachsstücke, Varroa und andere Parasiten sammeln, kann die Reinigung des Bienenstocks kurzfristig und mühelos durchgeführt werden.
    Wenn das Schubfach im Unterboden regelmäßig kontrolliert und gereinigt wird, können Arbeiterinnen, anstatt sich mit der nun überflüssigen Pflege ihres Lebensraums zu beschäftigen, an die Honigernte machen und dadurch zusätzlich Honig gewinnen.

    ERGO Beute

    Durch ihre Isolation und Durchlüftung, die Schimmel und Feuchtigkeit verhindern, ermöglicht die Thermo-Beute ein verlustloses Überwintern. Das bei der Herstellung verwendete lebensechte Material bietet einen gesunden Lebensraum für das Bienenvolk.
    Die Konstruktion des Unterbodens mit Gitter und Schubfach wurde bei der Varroabekämpfung schon vielfach erprobt.
    Die Pollenfalle ist so ausgelegt, dass sie die abstreifende Biene auf keinen Fall schädigt.

    ERGO Beute

    Die Reinigung der kompletten Beute kann mit Wasser und Desinfektionsmittel leicht durchgeführt werden. Es können auch Hochdruckreiniger eingesetzt werden.ERGO Beute

    Eine Gurtführung über den Deckel ermöglicht einen sicheren Halt während des Transports.

    Die Beuten können zum Transport gestapelt werden und durchlüften dennoch durch Ventile in ihren Unterböden. Eine Überhitzung in der Beute wird dadurch verhindert.

    ERGO Beute
    Eine vergleichende Beobachtung zweier Völker der gleichen Rasse, unter gleichen Umwelt- und Wetterbedingungen, im gleichen Zeitraum und bei gleicher Fütterung hat vom Ertrag ergeben:
    Klassische Holzbeute: 16 kg
    Apimaye ERGO-Beute: 24 kg

    Die Honigernte der Apimaye ERGO-Beute ist bei einem guten Standort und richtiger technischer Anwendung ergiebiger als bei anderen Beutenarten.

    ERGO-Beute
    Das im Unterboden integrierte ausziehbare System der Pollenfalle und ihrer Schublade, ermöglicht die Pollenernte ohne den Bienen zu schaden. Dadurch kann man neben dem Honig die Pollengewinnung noch als weitere Einkommensquelle erschließen.
    Die Kügelchen fallen in eine Schublade und werden dort sauber gesammelt.
    Nach der täglichen Pollenernte sollte die Falle bis zu 2cm herausgezogen werden.
    Am Ende der Saison wird sie vollständig herausgezogen und mit dem vorhandenen Putzkeil (Stopper) verschlossen, damit mögliche Plünderungen verhindert werden.
    ERGO Beute
    ERGO-Beuten werden gemäß dem Lebensmittelcodex, aus PP und YYPE hergestellt.
    Mit ihrer stabilen Struktur sind sie für alle Klimabedingungen geeignet.
    Sie sind widerstandsfähig gegen UV-Strahlung und antistatisch.
    Im Vergleich zu herkömmlichen Bienenstöcken haben sie die durchschnittlich dreifache Lebensdauer.
    ERGO Beute

    Diese Beute ist aus Brutraumzarge (ERG324) und Honigzarge (ERG524) des Langstroth Standards mit handlichem Steckrahmen (ALD044) zusammengesetzt.

    Diese Konstellation besteht aus:

    • Thermo-Beutendeckel
    • Isolierte Brutraumzarge
    • IPM Unterboden mit Pollenfalle und Lüftungsöffnungen
    • rostfreien (INOX) Schnappverschlüssen
    • Varroa-Falle
    • Varroa-Schubfach
    • Bieneneingang mit Winter- und Sommerpositionen
    • multifunktionalen Fluglochrosetten an beiden Zargen
    • Innendeckel mit Futtertrog (4 Liter – 40 x 50 x 4,5 cm)
    • 20 Stk handlichen Steckrahmen (478x250mm)
    • 1 Stk Absperrgitter mit Distanzfüßchen
    • ID-Schildhalter

    Mit der Ausrüstung der ERGO-Beute ist die Imkerei praktischer, gesünder und ergiebiger…

    (Bitte gehen Sie auf Die Thermo-Bienenbeute für detailierte Information zu diesem Produkt)

    brutus aet 2 boxcaотправить онлайн заявку на кредитную картугор¤щие туры на май

    Zusätzliche Informationen

    Gewicht 23 kg
    Abmessungen 59 x 46 x 69 cm